Samstag, 4. Februar 2012

einfache Kosmetiktäschchen nähen

Ich liebe diese kleinen Taschen. In jeder Handtasche ist wenigstens eine, in der der ganze Kleinkram verstaut ist, der in Handtaschen so schnell verloren geht. So einfach kann man sie nähen:


man braucht
Baumwollstoffe
Reißverschluss mit mindestens 20 cm Länge
Nähmaschine mit Reißverschlussfuß
diverses Nähzubehör

zuschneiden
2 Stücke 20 x 15 cm vom Außenstoff
2 Stücke 20 x 15 cm vom Innenstoff
Man beginnt damit, den Reißverschluss anzunähen. Wenn noch nicht geschehen, verriegelt man den Reißverschluss am Anfang und am Ende.
Ein Stück des Innenstoffs legt man mit der rechten Stoffseite nach oben vor sich. Darauf legt man den Reißverschluss Kante an Kante. Man macht daraus ein Stoff-Reißverschluss-Sandwich, indem man ein Stück vom Außenstoff mit der rechten Seite nach unten Kante an Kante auf den Reißverschluss legt.
Die Schichten feststecken und mit der Nähmaschine (ausgerüstet mit dem Reißverschlussfuß) etwa 0,3 cm von den Reißverschlusszacken entfernt mit einem Geradstich festnähen. Die Naht am Anfang und am Ende verriegeln. Den Stoff danach umklappen, bügeln und die Kante mit einem Geradstich knapp abnähen.
Das wiederholt man mit den den anderen Stoffstücken. 
Danach den Reißverschluss öffnen.
Nun legt man den Stoff so zusammen, dass jeweils der Innenstoff und der Außenstoff rechts auf rechts zusammen liegen.
Mit einer Nahtzugabe von 1 cm näht man nun ein mal um das ganze Rechteck. Dabei lässt man an einer Seite des Innenstoffs eine Öffnung von 4 cm. Außerdem näht man nicht über den Reißverschluss, sondern nur so weit wie möglich heran.
Danach die Ecken kappen, die Tasche über die kleine Öffnung wenden und alles bügeln. Die Öffnung nun knapp mit der Nähmaschine oder von Hand schließen.

Kommentare:

  1. Ich finde diese kleine Tasche einfach genial. Ich freue mich das ich sie besitze. In meiner Handtasche hebt sie alle Kleinigkeiten gut für mich auf.
    Danke für die Anleitung. Ich glaube das sieht nicht so schwer aus. Vielleicht sollte ich einfach auch mal anfangen zu nähen.
    GLG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Lob. :-)
      Die Taschen gehen wirklich ganz, ganz fix und sind für Nähanfänger ein sehr erfolgversprechendes Einstiegsprojekt.

      Löschen
  2. Oh wie süüüß, die sieht ja klasse aus!
    Wenn meine Tochter die sehen würde, müsste ich mich wohl
    auch sofort an die Maschine setzen.
    Danke Dir für die toll gemachte Anleitung!
    Ganz liebe Grüße
    tinka

    AntwortenLöschen